Helferin von Aktion gegen den Hunger hört Mutter mit ihren Kindern zu.

Betreuung und Pflege

Langfristig helfen

Unser Ziel ist es, langfristig den Hunger auf der Welt zu besiegen. Dabei setzen wir auf unsere bewehrte Drei-Schritte-Formel: Diagnose, Behandlung, Vorbeugung. Wir stehen den Menschen in akuten Krisen bei und begleiten sie, bis ihre Ernährung langfristig gesichert ist. Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Hilfe für Kleinkinder, Schwangere und stillende Frauen – denn diese Gruppen sind besonders gefährdet.

Familien stärken

Unsere Programme verbessern nachhaltig die Betreuung und Pflege von Kindern, sowohl in ihren Familien, als auch in ihren Gemeinden. So führen wir Projekte zur Stärkung der Mutter-Kind-Beziehung durch und bieten Familien psychische Beratungen an. Auf diese Weise stellen wir sicher, dass sich Kinder körperlich und  psychisch gesund entwickeln können.

Lokale Unterschiede

Es gibt kein Allgemeinrezept – unsere Ernährungs- und Gesundheitsprogramme werden jeweils auf den lokalen und kulturellen Kontext, sowie auf die Bedürfnisse der Menschen vor Ort zugeschnitten.