Face-to-Face FAQ

  1.  Wo, wie und wann wird das Team unterwegs sein?
    Die nächste Kampagne findet vom 21.11.2016 bis 11.12.2016  statt.  Während der Kampagne bist Du also zwei bis drei Wochen mit Deinem Team in verschieden Städten Deutschlands unterwegs. In dieser Zeit werdet Ihr gemeinsam in einer Ferienwohnung wohnen und mit einem Mietwagen unterwegs sein. Ihr lebt, reist und arbeitet also von morgens bis abends zusammen. Das bedeutet intensive Arbeit sowie viel Abwechslung und Spaß für motivierte Teamplayer. Am Wochenende direkt vor dem Kampagnenstart findet der Kommunikationsworkshop für alle Neuankömmlinge statt. Neben einer gründlichen Ausbildung für Deinen neuen Job hast Du hier auch die Möglichkeit, das Team kennenzulernen.

  2. Aus wem besteht das Team?
    Die Teams sind bunt gemischt, das heißt neue und erfahrene Standwerber arbeiten zusammen und unterstützen sich gegenseitig. Jedes Team besteht aus 2 bis 3 Campaignern, sowie einem Teamleiter, der Euch mit Rat und Tat zur Seite steht. Zusätzlich werdet ihr vor Ort und aus der Ferne von erfahrenen Coaches und der Kampagnenleitung von Aktion gegen den Hunger unterstützt.

  3. Wie sehen meine Arbeitszeiten aus?
    Die Kampagnen dauern jeweils zwei bis drei Wochen an. Du arbeitest von Montag bis Samstag und bist täglich von 10 bis 20 Uhr am Info-Stand. Neben den acht Stunden Arbeitszeit verfügst Du über zwei Stunden Pause, die Du mit Deinem Team abstimmst. Der Sonntag wird meist als Reisetag genutzt.

  4. Habe ich Freizeit oder Zeit für Uni, Familie und Freunde?
    Es ist selbstverständlich Dir überlassen, wie Du Deine Zeit nach Feierabend verbringst. Allerdings solltest Du nicht unterschätzen, dass der Job nicht nur Spaß macht, sondern auch anstrengend sein kann. Erfahrungsgemäß brauchen die Teams nach dem Arbeitstag erst einmal Erholung, um am nächsten Morgen wieder frisch und überzeugend am Stand aufzutreten.

  5. Was enthält der Workshop?
    Der Kommunikationsworkshop ist eine Grundvoraussetzung für alle, die zum ersten Mal für Aktion gegen den Hunger im Einsatz sind. In der Regel findet der Workshop am Wochenende direkt vor Beginn der Kampagne statt. Hier erhältst Du viele Informationen über Aktion gegen den Hunger und unsere Arbeit. Außerdem wirst Du ausführlich auf Deinen Job als Campaigner vorbereitet und in Kommunikations-, Überzeugungs- und Gesprächstechniken geschult.
    Für Deine Verpflegung während des Workshops ist gesorgt, an den Reise- und Übernachtungskosten beteiligen wir uns mit einer Pauschale.

  6. Kommen während der Kampagne Kosten auf mich zu? 
    Generell kommen während der Kampagne keine Kosten auf Dich zu. Die Kosten für Ferienwohnungen und Mietwagen werden von Aktion gegen den Hunger übernommen. Du erhältst eine Verpflegungspauschale von 10 € pro Tag. Auch an den Kosten für deine An- und Abreise beteiligen wir uns mit einer Pauschale.

  7. Was muss ich mitnehmen?
    Arbeitskleidung, wie etwa T-Shirts und Jacken werden von Aktion gegen den Hunger gestellt. Jedoch solltest Du bedenken, dass Du täglich bis zu zehn Stunden im Freien verbringen wirst. Besonders während der kühlen Jahreszeiten empfehlen wir dir deshalb, warme Kleidung und gutes Schuhwerk einzupacken.

  8. Wie bekomme ich den Job?
    Unser Bewerbungsverfahren besteht aus den folgenden drei Schritten:
    a. Du sendest uns Deine Bewerbung per E-Mail an f2f@aktiongegendenhunger.de
    b. Wir führen ein kurzes Telefon- oder Skype-Interview mit Dir.
    c. Du absolvierst erfolgreich den Kommunikationsworkshop in Berlin.

  9. Wie werde ich angestellt?
    Du wirst direkt bei Aktion gegen den Hunger eingestellt und erhältst einen sozialversicherungsplichtigen Arbeitsvertrag. Eine selbstständige Arbeit auf Rechnung, sowie Arbeit auf Minijobbasis, ist nicht möglich.

  10. Wie werde ich bezahlt?
    Während der Kampagnen bist Du das Gesicht von Aktion gegen den Hunger. Dies ist ein wichtiger und durchaus anspruchsvoller Hob. Deshalb bieten wir eine faire und attraktive Entlohnung. Diese setzt sich aus festen Pauschalen und leistungsabhängigen Prämien zusammen, sodass du zwischen 500 € und 1.000 € pro Woche verdienen kannst. Teamleiter werden außerdem mit einem zusätzlichen Bonus belohnt. 
    Zusätzlich bekommst Du von uns eine Verpflegungspauschale von 10 € pro Tag und eine Pauschale für deine An- und Abreise.

  11. Deine Frage konnte nicht beantwortet werden?
    Für alle weiteren Fragen stehen wir Dir gerne per Mail an f2f@aktiongegendenhunger.de oder persönlich unter der Telefonnummer 030-2790997-25 zur Verfügung.

Wir freuen uns, von Dir zu hören!

26. APRIL 2019
NEWSLETTER ABONNIEREN

Abonnieren Sie jetzt unseren E-Mail-Newsletter und erhalten regelmäßig und kostenlos Informationen aus erster Hand!

JETZT NEWSLETTER ABONNIEREN

Abonnieren Sie jetzt unseren E-Mail-Newsletter und erhalten regelmäßig Informationen aus erster Hand!