Jemenkrieg:
Waffenexporte stoppen, Hunger beenden

Junge im Jemen schmiegt sich an seinen Vater an

Millionen Menschen droht Hungertod

Über 24 Millionen Menschen im Jemen sind dringend auf humanitäre Hilfe angewiesen - das sind fast 80 Prozent der Bevölkerung. Zehntausende Kinder unter 5 Jahren sind bereits an akuter Unterernährung gestorben. 360.000 Jungen und Mädchen droht das gleiche Schicksal, wenn wir nicht umgehend handeln.

Hunger wird als Waffe eingesetzt

Deutsche Rüstungstechnologie spielt im Jemenkrieg eine Schlüsselrolle: So fliegt der Eurofighter - mit deutschen Teilen gefertigt - Luftschläge gegen zivile Ziele. Angriffe der Konfliktparteien auf Bauernhöfe, lokale Märkte und Vorratslager, sowie die Blockade von Transportwegen zu Land, See und in der Luft hungern die Menschen im Jemen systematisch aus und behindern humanitäre Hilfe. Hunger wird gezielt als Waffe eingesetzt. Es ist die schlimmste humanitäre Krise der Gegenwart.  

Wir fordern von der Bundesregierung:

  • Rüstungsexporte an alle Kriegsparteien im Jemen stoppen
  • Exportstopp für Waffensysteme an Saudi-Arabien verlängern und Schlupflöcher für Lieferungen schließen
  • Rüstungsstopp an Kriegsparteien auf europäischer Ebene durchsetzen, um Menschenrechte und humanitäres Völkerrecht gemeinschaftlich sicherzustellen

Erhebe deine Stimme gegen Waffenexporte und kämpfe mit uns gegen Hunger und Leid im Jemen! Unterschreibe jetzt!

Jetzt Unterschreiben
Jetzt unterschreiben &
Hunger und Leid im Jemen beenden!
0  haben unterschrieben.
UNSER ZIEL 20.000
Gerne erlaube ich Aktion gegen den Hunger mich ggf. anzurufen, um mich über die Petition und die weltweite Arbeit zu informieren. Diese Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
*Pflichtfelder
Dürfen wir dich auf dem Laufenden halten?
Gerne halten wir dich über die Petition und die Arbeit von Aktion gegen den Hunger auf dem Laufenden. Natürlich kannst du deine Einwilligung jederzeit widerrufen!
Jetzt Unterschreiben
jetzt unterschreiben
Bist du sicher, dass du keine Neuigkeiten zur Petition und Nachrichten von uns erhalten möchtest?