Datenschutzerklärung von Aktion gegen den Hunger

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Organisation und unserer Webseite. Der Schutz Ihrer Daten und Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Wir möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Seite sicher fühlen. Darum ist die Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und anderer gesetzlicher Vorschriften für uns eine Selbstverständlichkeit.

Wir möchten, dass Sie wissen, welche Daten wir von Ihnen erheben und wie wir sie verwenden. Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir sie daher, wo, wann und wie personenbezogene Daten beim Besuch unserer Webseite verarbeitet werden. Darüber hinaus haben wir technische, administrative und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Datenschutzvorschriften auch von unseren externen Dienstleistern eingehalten werden.
 

Allgemeine Informationen zu personenbezogenen Daten

Worauf bezieht sich die Datenschutzerklärung?

Die Datenschutzerklärung bezieht sich auf die Webseite von Aktion gegen Hunger, welche unter der Domain www.aktiongegendenhunger.de und den verschiedenen Subdomains abrufbar ist.  

Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogenen Daten sind Informationen, die Aufschluss über Ihre Identität geben. Beispiele hierfür sind Angaben wie Name, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse. Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis.

Wir sichern durch ein Bündel von technischen und organisatorischen Maßnahmen entsprechend dem Stand der Technik sowohl unsere Website wie auch die in unserem Verantwortungsbereich gespeicherten Daten gegen Verlust, Zerstörung, unberechtigtem Zugriff, Veränderungen oder Veröffentlichung durch unberechtigte Personen.

Wie schützen wir Ihre Daten?

Durch die SSL-Verschlüsselung (Secure Sockets Layer) unserer Webseite erfolgt der Datenaustausch zwischen dem Browser des Besuchers und unserem Server über eine sichere Verbindung. Zu erkennen ist die gesicherte Verbindung am Kürzel HTTPS (Hypertext Transfer Protocol Secure). Darüber hinaus wurden unsere MitarbeiterInnen im datenschutzkonformen und vertraulichen Umgang mit personenbezogenen Daten geschult.

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.).

Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

Erhebung Verarbeitung & Nutzung personenbezogener Daten

Einen Großteil unserer Webpräsenz können Sie ohne Angabe personenbezogener Daten nutzen. Wenn Sie unsere Webseite besuchen, werden beim Aufruf der Seite automatisch Zugriffsdaten ohne Personenbezug in einer Protokolldatei gespeichert. Diese Daten erlauben keinerlei Rückschlüsse auf Ihre Person und helfen uns dabei, unser Angebot zu optimieren.

Personenbezogene Daten werden von Aktion gegen den Hunger nur dann erhoben, genutzt oder weitergegeben, wenn das gesetzlich erlaubt ist oder der Nutzer freiwillig personenbezogene Daten wie Name, Adresse oder E-Mail hinterlässt, um bestimmte Serviceleistungen in Anspruch zu nehmen. So etwa bei der Bearbeitung und Verwaltung ihrer einmaligen oder regelmäßigen Spenden, der Zusendung von Infomaterial oder der Beantwortung Ihrer Fragen über ein Kontaktformular.

Hier ein Überblick über Daten, die wir erfassen:

  • Kontaktdaten, die Sie in Formulare auf unserer Webseite eingeben (z.B. Newsletter-Anmeldung/ Anfragen über Kontaktformular/ Anmeldung zum Lauf gegen den Hunger)
  • Bankdaten, die Sie beim einmaligen oder regelmäßigen Spenden in das Spendenformular eingeben
  • Log-Dateien sind Zugriffsdaten ohne Personenbezug, die beim Besuch der Seite entstehen und auf dem Server festgehalten werden (IP-Adresse / Zugriff auf die Seite: Datum, Häufigkeit, Uhrzeit / Wie Sie auf die Seite gelangt sind (vorherige Seite, Hyperlink etc.) / Menge der gesendeten Daten / Welchen Browser und welche Version Sie verwenden). Hier setzen wir Pseudonymisierungs- und Anonymisierungsverfahren ein.

Wir nutzen die von uns über Sie erhobenen Daten für die Beantwortung Ihrer Fragen, für die Zusendung von gewünschten Informationen (per Post, Mail oder Newsletter), die Spendenabwicklung, die Bereitstellung und den sicheren Betrieb sowie die Verbesserung unserer Webseiten und Anwendungen.
 

Cookies und Tracking

Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die in Ihrem Browserverlauf platziert werden und durch welche bei Ihrem nächsten Besuch bereits getätigte Einstellungen und andere Änderungen, welche Sie vorgenommen haben, rekonstruiert werden. Durch Cookies können wir unseren Dienst personalisieren und benutzerfreundlicher gestalten.

Sie haben die Möglichkeit, das Setzen von Cookies zu blockieren und bereits gesetzte Cookies zu löschen. In solch einem Fall müssen wir Sie darauf hinweisen, dass bestimmte Features auf der Seite nicht mehr oder nur noch eingeschränkt funktionieren.

Google Analytics

Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der US-amerikanischen Firma Google Inc. Dieser Dienst ermöglicht es uns, durch Erstellen von Reports die Nutzung unserer Webseite nachzuvollziehen und somit unser Angebot auf die Nachfragen der Benutzer anzupassen.

Google Analytics setzt eigene Cookies, die erfasste Daten in der Regel an einen Server in den USA übertragen und dort speichern. Daten, die von Google Analytics generiert werden, umfassen die Art des Browsers und dessen Version, das Betriebssystem, wie lange Sie auf unserer Seite bleiben, die zuvor besuchte Webseite und Ihre IP-Adresse.

Wir beauftragen Google durch die Funktion „AnonymizeIP“ mit der Kürzung der IP-Adressen um einen direkten Personenbezug auszuschließen. Die gesammelten Daten werden uns durch Google so bereitgestellt, dass wir relevante Websiteaktivitäten statistisch auswerten und analysieren können. Die durch den Einsatz von Google Analytics übermittelte, gekürzte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung und Verarbeitung von Cookies auf drei Arten verhindern:

  • Das Setzen von Cookies in Browser-Einstellungen deaktivieren
  • Browser-Plugin herunterladen und installieren, um zu verhindern, dass Google-Analytics Daten verwendet.
  • Alternativ können Sie die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken
    und damit ein Opt-out-Cookie setzen.

Nähere Informationen zu der Arbeitsweise des Programmes selbst, finden Sie hier und hier.

Google Remarketing

Aktion gegen den Hunger nutzt die Remarketing-Funktion der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, kurz: „Google“.

Diese Funktion dient dazu, Anzeigen für Nutzer zu schalten, die die Webseite von Aktion gegen den Hunger in der Vergangenheit bereits besucht haben, um somit Webseitenbesuchern innerhalb des Google-Werbenetzwerks interessenbezogene Werbeanzeigen zu präsentieren.

Im Browser des Webseitenbesuchers wird ein „Cookie“ gespeichert, der es ermöglicht, unsere Besucher wiederzuerkennen, sobald sie Webseiten innerhalb des Werbenetzwerks von Google aufrufen. Auf diese Weise können innerhalb des Werbenetzwerks von Google Werbeanzeigen präsentiert werden, die auf Inhalte bezogen sind, die der Besucher zuvor auf Webseiten des Werbenetzwerks von Google aufgerufen hat, die ebenfalls die Remarketing-Funktion von Google verwenden. Nach eigenen Angaben erhebt Google bei diesem Vorgang keine personenbezogenen Daten. Sie können diese Funktion deaktivieren, wenn Sie unter http://www.google.com/settings/ads die entsprechenden Einstellungen vornehmen.

Facebook Custom Audiences

Diese Website nutzt Custom Audiences von Facebook. Zu diesem Zweck wurde auf unserer Seite ein sogenannter Facebook-Pixel integriert, der Sie in anonymisierter Form als Besucher unserer Webseite markiert. Bei eingeloggten Nutzern ermöglicht der Pixel es Facebook zu erkennen, auf welchen Seiten die Nutzer waren. Die so erhaltenen Informationen können wir nutzen, um zielgerichtete Anzeigen via Facebook Ads zu schalten. Wenn Sie der Nutzung von Facebook Website Custom Audiences widersprechen möchten, können Sie dies hier per Opt-Out tun. Weitere Informationen darüber, welche Informationen Facebook sammelt, wie diese durch Facebook verwendet und geteilt werden, finden Sie in den Datenschutzrichtlinien von Facebook.

Social Bookmarks  

Auf unserer Webseite bieten wir die Möglichkeit, über externe Links Inhalte auf sozialen Netzwerken oder per Mail zu teilen. Benutzen Sie diese, werden Sie auf die Seiten der Anbieter weitergeleitet und entsprechende Nutzerinformationen weitergegeben.

Wenn Sie während der Benutzung unserer Seite auf einem dieser sozialen Netzwerke mit Ihrem Konto angemeldet sind und unsere Inhalte teilen möchten, dann werden diese Informationen mit Ihrem jeweiligen Konto verknüpft. Wir als Betreiber haben keinen Einfluss auf die Daten, welche durch Plug-Ins an entsprechende Server vermittelt werden. In der Regel wird die IP-Adresse übertragen.

Weitere Informationen zum Umgang mit Ihren Daten entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung des jeweiligen Anbieters:

Hier finden Sie Informationen speziell zu den Schaltflächen:

Externe Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Newsletter

Wenn Sie einen unserer Newsletter bestellen, wird Ihnen eine Bestätigungsmail mit einem Link zugesandt. Erst wenn Sie diesen Link anklicken, werden Sie in die Empfängerliste des Newsletters aufgenommen (Double-Opt-in-Verfahren).

War die Bestellung erfolgreich, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Bestellung bzw. Abmeldung sowie, falls von Ihnen eingegeben, Ihren Vor- und Zunamen. Sie können sich jederzeit durch Klick auf einen in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink vom weiteren Erhalt des Newsletters abmelden.

Online-Spenden

Wenn Sie die Arbeit von Aktion gegen den Hunger mit einer einmaligen oder mit einer regelmäßigen Spende unterstützen möchten, können Sie dies über unser Online-Spendenformular tun. Hierfür benötigen wir folgende Angaben von Ihnen: Anrede, Vor- und Nachname, E-Mail- und Postadresse. Je nachdem für welche Zahlungsweise Sie sich entscheiden, werden Ihre Daten an den entsprechenden Finanzdienstleister weitergeleitet (SEPA-Lastschriftzahlungen an unsere Hausbank (Bank für Sozialwirtschaft) / Zahlungen über PayPal an PayPal, Zahlungen per Kredikarte an Micropayment und Zahlungen per Sofortüberweisung an die Sofort GmbH).

Wenn Sie über unsere Webseite spenden, erheben wir Ihre E-Mail-Adresse, um Ihnen eine Bestätigungsmail über die von Ihnen getätigte Spende zu senden und um eventuell aufkommende Fragen rund um die Abwicklung Ihrer Spende mit Ihnen klären zu können. Als gemeinnützige Organisation nutzen wir Ihre E-Mail-Adresse zudem, um Sie kosteneffizient, schnell und ressourcenschonend über die Verwendung Ihrer Spenden, unsere Arbeit weltweit und aktuelle Hilfseinsätze von Aktion gegen den Hunger zu informieren.

Selbstverständlich können Sie der Nutzung ihrer E-Mail-Adresse zum Zwecke der Spendenwerbung jederzeit widersprechen. Hierzu genügt ein Klick auf den Link, den sie in jeder Informationsmail finden. Alternativ können Sie unseren Spenderservice kontaktieren - telefonisch unter 030-279 099 70 oder per Mail an info@aktiongegendenhunger.de.
 

Ausführliche Informationen zu Ihren persönlichen Daten

Wir informieren Sie nachstehend über die Verarbeitung Ihrer Daten:

Verantwortlich für die Datenerhebung

Für Fragen, Auskunftsersuche, Anträge, Beschwerden oder Kritik hinsichtlich unseres Datenschutzes können Sie sich an folgende Stelle wenden:

Aktion gegen den Hunger gGmbH
Wallstraße 15a
10179 Berlin
Tel.: 030 279 099 70
E-Mail: datenschutz@aktiongegendenhunger.de
Webseite: www.aktiongegendenhunger.de
Executive Director: Jan Sebastian Friedrich-Rust

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Unsere zuständigen Datenschutzbeauftragten der GFAD Datenschutz erreichen Sie per E-Mail unter datenschutz@aktiongegendenhunger.de oder telefonisch unter der Nummer 030/269 1111.

Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten aufgrund der Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und aller weiteren maßgeblichen Gesetze. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Basis von Art. 6 Absatz 1c) sowie Absatz 4 Erwägungsgrund (47) DSGVO. Soweit dafür besondere Kategorien personenbezogener Daten erforderlich sind, holen wir zuvor ihre Einwilligung nach Art. 9 Absatz 2a) in Verbindung mit Art. 7 DSGVO ein. Erstellen wir Statistiken mit diesen Datenkategorien, erfolgt dies auf Grundlage von Art. 9 DSGVO in Verbindung mit § 27 BDSG. Ist es nach Art. 6 Absatz 1f) DSGVO erforderlich. Zudem verarbeiten wir personenbezogene Daten zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (z.B. steuerrechtliche Pflichten) basierend auf Art. 6 Absatz 1c) DSGVO. Auch wenn es darum geht, berechtigte Interessen von uns oder von Dritten zu wahren, verarbeiten wir Ihre Daten gemäß Art. 6 Absatz 1f) DSGVO. Dies kann der Fall sein, um Straftaten zu verhindern oder aufzuklären, um die Sicherheit unsere Systeme zu gewährleisten oder zu Werbezwecken für unsere Hilfsprojekte.

Mögliche Empfänger Ihrer Daten sind Verarbeiter von Spenderdaten (Spendenbuchhaltung, Spenderservice, Verteilerpflege etc.), Telefonagenturen (für telefonische Bedankung und Aufrufe), Lettershop (für Druck & Versand von Spendenbescheinigungen, Dankbriefen etc.), Marketingagenturen (Internetauftritt, Postfächer, Spendenaufrufe als Auftragsarbeiten), Entsorgungsunternehmen (Entsorgung von Daten und Akten als Auftragsarbeit), Rechtsanwälte und unser Datenschutzbeauftragter.

Dauer der Speicherung

Die Fristen für die Löschung der Daten erfolgt gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen. Wenn sie gegen die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten Widerspruch eingelegt haben, erfolgt die sofortige Löschung bzw. Sperrung der Daten.

Ihre Rechte

Selbstverständlich haben Sie in Bezug auf die Erhebung Ihrer Daten Rechte. Laut geltendem Gesetz sind wir dazu verpflichtet, Sie über dieselben aufzuklären. Die Inanspruchnahme und Durchführung dieser Rechte ist für Sie kostenlos.

Auskunftsrecht: Sie erhalten jederzeit ohne Angabe von Gründen kostenfrei Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten.
Widerrufsrecht: Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung bzgl. der Erhebung von Daten jederzeit zu widerrufen. Dieses Recht gilt mit Wirkung für die Zukunft; die bis zur Rechtkraft des Widerrufs erhobenen Daten bleiben hiervon unberührt. Wenn Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen möchten, wenden Sie sich per Mail (datenschutz@aktiongegendenhunger.de) oder per Post an die o.g. Adresse
Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, eine Übertragung Ihrer Daten von uns auf eine andere Stelle zu beantragen.
Recht auf Berechtigung, Löschung oder Sperrung: Sie haben das Recht, Ihre Daten berichtigen, löschen oder sperren zu lassen. Letzteres kommt zur Anwendung, wenn die gesetzliche Lage eine Löschung nicht zulässt.
Beschwerderecht: Sie haben das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde bzw. einer zuständigen Stelle zu beschweren, insofern Sie einen Grund zur Beanstandung haben sollten. Für die Inanspruchnahme dieses Rechts und der vorher genannten, wenden Sie sich bitte an die oben aufgeführte Kontaktperson.
 

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen zu verändern, soweit dies wegen der technischen Entwicklung erforderlich wird. In diesen Fällen werden wir auch unsere Hinweise zum Datenschutz entsprechend anpassen. Bitte beachten Sie daher die jeweils aktuelle Version unserer Datenschutzerklärung. Wir bemühen wir uns natürlich, alle Links regelmäßig auf Richtigkeit und Rechtlichkeit zu überprüfen.

Stand: Mai 2018

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter und erhalten Sie regelmäßig Informationen zu unserer Hilfe weltweit.

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter und erhalten Sie regelmäßig Informationen zu unserer Hilfe weltweit.