lachende Mädchen in Bangladesch

Sponsor*innen & Unternehmen

Wir sind die erste Generation, die den Hunger beenden kann.

Als Unternehmen oder als private Sponsor*in unterstützen Sie mit einer Spende das sportliche Engagement der Kinder und Jugendlichen bei ihrem Einsatz gegen den Hunger. Mit dem weltweiten Schulprojekt Schulen gegen den Hunger engagieren sich jedes Jahr tausende Schüler*innen für die lebensrettende Arbeit von Aktion gegen den Hunger – eine der weltweit führenden Organisationen im Kampf gegen Mangelernährung.

Geben Sie den Kindern Rückenwind und werden Sie Sponsor*in! Neben der Motivation für die Kinder und Jugendlichen stärken Sie dadurch die humanitären und entwicklungspolitischen Projekte von Aktion gegen den Hunger weltweit und unterstützen uns bei unserem langfristigen Ziel: Eine Welt ohne Hunger

Ihre Unterstützung als Sponsor*in

  • Die Schüler*innen suchen sich zwischen dem Themenvortrag und dem Sporttag Sponsor*innen, die sie mit einer Spende pro Runde oder Sporteinheit unterstützen.
  • Jedes Kind hat einen Teilnahmepass, in den Sie sich als Sponsor*innen vor dem Spendenlauf eintragen. Darin finden Sie auch weitere Informationen, wie zum Beispiel die Größe der Runde, um Ihre Spende entsprechend anzupassen.
  • Nach dem Spendenlauf spenden die Sponsor*innen den errechneten Betrag an Aktion gegen den Hunger und helfen uns im weltweiten Kampf gegen den Hunger.
  • Sie möchten die gesamte Schule als Unternehmen unterstützen? Mehr Informationen finden Sie hier.

Wie kann gespendet werden?

  1. Online-Spende: Sie können ganz einfach online über unser Spendenformular spenden. Bei einer Online-Spende ab einem Betrag von 20 Euro wird Ihnen Aktion gegen den Hunger eine Spendenquittung ausstellen.
  2. SEPA-Lastschrift: Sie können die im Teilnahmepass enthaltene Einzugsermächtigung ausfüllen. Oder laden Sie hier die Vorlage herunter und drucken Sie sie aus. Geben Sie diese ausgefüllt dem Kind mit. Die zuständige Lehrkraft sendet diese anschließend gesammelt per Post an Aktion gegen den Hunger. Bei Einzugsermächtigungen ab einem Betrag von 20 Euro stellt Ihnen Aktion gegen den Hunger eine Spendenquittung aus.
  3. Barspenden: Sie können die Spenden in Bar dem Kind mit in die Schule geben. Die zuständige Lehrkraft überweist die Barspenden dann gesammelt an Aktion gegen den Hunger. Bei Barspenden kann Aktion gegen den Hunger keine Spendenquittung ausstellen.

Auch Unternehmen können die Kinder unterstützen

  • Motivieren Sie die Kinder, indem Sie allen Schüler*innen einen festen Spendenbetrag pro Runde oder Sporteinheit zusichern. Immer wieder helfen so Unternehmen vor allem Kindern, die keine Möglichkeit haben, Sponsor*innen zu suchen.
  • Alternativ können Unternehmen auch Gesamtsponsor*in einer Schule sein, indem sie den Gesamtspendenbetrag der Schule aufrunden oder ein Startkapital als Motivation für die Schüler*innen festsetzen.
  • Auch Lebensmittelspenden, wie Snacks oder Getränke für den Spendenlauf helfen dabei, das Projekt zum Erfolg zu bringen.

Überweisen Sie einfach Ihren Spendenbetrag an unser Spendenkonto:

Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE89 1002 0500 0001 3777 01 
BIC: BFSWDE33BER

Bitte geben Sie als Verwendungszweck „Schule gegen den Hunger“ und den Namen der Schule an. Fügen Sie außerdem Ihre Adresse hinzu. Nur so können wir Ihnen eine Spendenquittung zukommen lassen.

SIE HABEN FRAGEN?
Wir helfen Ihnen gerne weiter!
/sites/default/files/styles/teaser_16_9/public/2019-04/img_1770.jpg?h=ecc6d39f&itok=7goCDw8D
SIE HABEN FRAGEN?
Wir helfen Ihnen gerne weiter!
Letitia-Florenta Scarlat
Mo - Fr 9:30 -16:30 Uhr

Sie haben noch weitere Fragen zu unserer Mittelverwendung oder unserer Finanzierung?

Mehr erfahren