Referent*in vorausschauende Humanitäre Hilfe / Advisor Anticipatory Humanitarian Action (f/m/d)

English version below!

Wir kämpfen für eine Welt ohne Hunger und Not. Für alle Menschen. Unser Ziel: Leben retten und Menschen in Not wieder Hoffnung schenken. Dies erreichen wir über unsere Projektarbeit und unsere politische Arbeit. Möchten Sie dabei mitwirken? Dann sind Sie bei dieser verantwortungsvollen Position richtig!

Aktion gegen den Hunger wurde 2014 als deutsche Sektion des internationalen Netzwerks Action Against Hunger gegründet. Seitdem setzen wir uns täglich mit Energie und Überzeugung dafür ein, zu einem Wandel in Denken und Handeln beizutragen und mit unserer globalen Projektarbeit nachhaltige Veränderung zu bewirken. Weltweit unterstützen wir mehr als 26 Millionen Menschen in über 50 Ländern und Regionen. Wir kämpfen gegen Mangelernährung, schaffen Zugang zu sauberem Wasser sowie gesundheitlicher Versorgung und unterstützen Menschen dabei, sich nachhaltige Lebensgrundlagen aufzubauen. 

Für unser Team Afrika des Bereichs Programme & Advocacy suchen wir für unsere deutsche Sektion mit Sitz in Berlin ab sofort, zunächst befristet bis 31.07.2025, vorzugsweise in Vollzeit (38h/Woche) eine*n

Referent*in vorausschauende Humanitäre Hilfe 

Den Rahmen Ihrer Position bildet ein Projekt, das in Zusammenarbeit mit zwei Universitäten und den Länderbüros Äthiopien, Kenia, Somalia und Südsudan von Aktion gegen den Hunger umgesetzt wird. Es zielt darauf ab, die Fähigkeiten humanitärer Akteure auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene zu verbessern, um Risiken und Auswirkungen von Krisen, die mit akuter Unterernährung bei Kleinkindern einhergehen, vorherzusagen und darauf zu reagieren. Dazu sollen modellbasierte Prognosen für akute Unterernährung in bestehende Frühwarnsysteme integriert werden. 

Ihre Aufgaben:

  • Fachliche und operative Begleitung des Projekts und Sicherstellung guter Abstimmungen der Projektpartner (Universitäten, Länderbüros, Regionalbüro von Aktion gegen den Hunger)
  • Koordination der Zusammenarbeit mit Akteuren der vorausschauenden humanitären Hilfe auf deutscher, europäischer und internationaler Ebene (u.a. Anticipation Hub, WFP, FAO, OCHA, Welthungerhilfe, START Network) 
  • Organisation von und Teilnahme an Fachkonferenzen, Workshops, Webinaren sowie Mitarbeit in bestehenden Koordinationsgremien mit dem Ziel Projektergebnisse beizusteuern
  • Unterstützung bei der Erstellung von Strategien und Handreichungen anhand derer zielgerichtet geplant wird, in welchem Rahmen die Projektergebnisse in laufende (politische) Gespräche und Arbeitspläne integriert werden
  • Sicherstellung von Synergien mit anderen, durch das Auswärtige Amt finanzierten Projekten, die von Aktion gegen den Hunger umgesetzt werden
  • Reporting und Einhaltung der Gebervorgaben, in enger Abstimmung mit dem Team Afrika und unserem internationalen Netzwerk 

Ihr Profil:

  • Sie haben idealerweise min. 5 Jahre Berufserfahrung im humanitären und/oder entwicklungspolitischen Bereich.
  • Sie besitzen einschlägige Arbeitserfahrung und/oder Expertise im Bereich der vorausschauenden humanitären Hilfe und bestenfalls Kenntnisse im Bereich humanitäre Ernährungshilfe.
  • Sie verfügen über Projektmanagementkenntnisse sowie Kenntnisse über Vorgaben und Richtlinien öffentlicher Geber (u.a. Zuwendungsmodalitäten, Beschaffung, Berichtspflichten), im Idealfall des Auswärtigen Amts (Zuwendungsgeber).
  • Sie arbeiten eigenverantwortlich und lösungsorientiert, Teamarbeit hat für Sie einen hohen Stellenwert und Sie sind bereit, regelmäßig zu reisen (national und international).
  • Sie zeichnen sich durch Ihre Kommunikationskompetenz sowie ausgezeichneten sprachlichen Fähigkeiten in Wort und Schrift (Deutsch und Englisch) aus.

Unser Angebot:

  • Wir bieten Ihnen vielseitige Aufgaben und einen spannenden Gestaltungsspielraum in einer wichtigen Schnittstellenposition.
  • Sie arbeiten in einem internationalen Arbeitsumfeld in enger Zusammenarbeit mit den internationalen Länderbüros von Aktion gegen den Hunger.
  • Wir sind ein hoch motiviertes und sympathisches Team mit kurzen Entscheidungswegen.
  • Wir leben eine Organisationskultur, in der eine wertschätzende Zusammenarbeit auf Augenhöhe fest verankert ist und die Stärken und Potenziale von Mitarbeitenden gefördert werden. Ein guter Teamzusammenhalt und Humor/Freude bei der Arbeit ist uns dabei wichtig.
  • Flexible Arbeitszeiten und Home-Office Tage sind für uns selberverständlich, unser Ziel ist es mindestens vier Tage im Monat in unserem Büro in Berlin zu arbeiten.
  • Unser Büro befindet sich in bester Lage in Berlin Mitte. 
  • 30 Urlaubstage pro Jahr bei einer 5-Tage-Woche; Gleitzeit ist möglich.
  • Nach drei Jahren Zugehörigkeit besteht für unsere Mitarbeiter*innen die Möglichkeit ein dreimonatiges Sabbatical zu nehmen.
  • Unsere Mitarbeiter*innen erhalten ein Job-Ticket für den ÖPNV in Berlin oder eine Zuzahlung für ausgewählte Gesundheitsleistungen (Urban Sports Club) oder Sodexo-Essensgutscheine.

Wenn Sie Ihre Erfahrung und Kompetenzen für eine gerechtere Welt ohne Hunger und Armut einsetzen und Teil unseres Teams werden möchten, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Außerdem freuen wir uns über Bewerbungen, die die Vielfalt unseres Teams kontinuierlich bereichern und einen Perspektivwechsel fördern und verstärken. Bewerbungen von strukturell diskriminierten Menschen sind dabei ausdrücklich erwünscht.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Verfügbarkeit sowie Angabe Ihres Gehaltswunsches) als eine PDF-Datei bis zum 08. Januar 2023 ausschließlich an bewerbung@aktiongegendenhunger.de. Wir würden uns über Ihre zeitnahe Bewerbung freuen, da wir uns vorbehalten, Gespräche schon vor Ablauf der Frist zu führen. Bei inhaltlichen Fragen zur Stelle wenden Sie sich bitte an jmuehlbach@aktiongegendenhunger.de

Im Einklang mit unseren Werten und Prinzipien werden eingehende Bewerbungen nur auf ihre fachliche Qualifikation hin ausgewertet und unabhängig von ethnischer und sozialer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Geschlecht, sexueller Orientierung, Behinderung oder Alter berücksichtigt.

__________________

English version:

We fight for a world without hunger. Our goal is to save lives and bring hope to people in need. We achieve this through our projects and our political work. Would you like to join us in creating a world free from hunger? Then you are the right person for this important position!

Aktion gegen den Hunger was founded in 2014 as the German section of the international network Action Against Hunger. Since then, we have been working passionately every day to contribute to a sustainable change with our global work and campaigns. Across more than 50 countries, we reach around 26 million people through our lifesaving programs. We fight against malnutrition, provide access to clean water and healthcare and enable people to build sustainable livelihoods.

For our Africa team within the department of Programs & Advocacy, we are looking for an

Advisor Anticipatory Humanitarian Action (f/m/d)

to join our German office based in Berlin with immediate effect. This position is initially limited until 31.07.2025, preferably in full-time (38h/week).

Your position will be responsible for a project implemented in cooperation with two universities and Action Against Hunger’s country offices in Ethiopia, Kenya, Somalia and South Sudan. It aims to improve the capacity of humanitarian players at local, national, and international levels to predict and respond to risks and impacts of crises associated with acute malnutrition among young children. For this purpose, model-based forecasts of acute malnutrition will be integrated into existing early warning systems.

Your responsibilities:

  • Provide technical and operational support and ensure good coordination among project partners (universities, country offices and regional offices of Action Against Hunger)
  • Coordination of and cooperation with organizations of anticipatory humanitarian action at German, European and international level (e.g. Anticipation Hub, WFP, FAO, OCHA, Welthungerhilfe, START Network)
  • Organizing of and participating in conferences, workshops, webinars, as well as participating in existing coordination panels with the aim of contributing project results
  • Developing strategies and implementation plans to integrate project results into ongoing (policy) discussions and processes
  • Ensure synergies with other projects funded by the German Foreign Office and implemented by Action Against Hunger
  • Support reporting and ensure compliance with donor requirements, in coordination with the Africa team and our international network

Your profile:

  • Ideally, you have at least 5 years of professional experience in the humanitarian and/or development sector.
  • You have gathered relevant work experience and/or expertise in the field of anticipatory humanitarian action and preferably knowledge in the field of humanitarian nutrition programming.
  • You show project management skills as well as knowledge of institutional donor requirements and guidelines (including grant modalities, procurement, reporting requirements), ideally of the German Foreign Office, who is funding the project.
  • You work independently and solution-oriented, nevertheless, great teamwork is very important to you and you are willing to travel regularly (nationally and internationally).
  • You have excellent verbal and written language skills in English (German skills are a plus).

Our offer:

  • We offer you manifold tasks and an exciting coordination position within a global project.
  • You will work in an international working environment in close cooperation with the international country offices of Action Against Hunger.
  • We are a highly motivated and friendly team.
  • We live an organizational culture in which we meet at eye level and we see and value the strengths and potential of employees. Good team spirit and humor/passion at work are important to us.
  • We have flexible working hours and regular home office days are possible.
  • Our office is in a wonderful location in Berlin Mitte.
  • 30 vacation days per year with a 5-day week; flextime is possible.
  • Our employees receive a job ticket for public transport in Berlin, selected health services (Urban Sports Club) or Sodexo meal vouchers.

If you would like to use your experience and skills for a world without hunger and poverty and to become part of our team, we look forward to receiving your application!

We welcome applications that continuously enrich the diversity of our team and promote and strengthen a change of perspective. Applications from structurally discriminated people are explicitly welcome.

Please send your complete application documents (cover letter, CV, references, availability as well as indication of your salary) in one PDF file by 08th January 2023 exclusively to bewerbung@aktiongegendenhunger.de. We would appreciate your timely application, as we set up job interviews prior to the deadline. For questions regarding the position, please contact jmuehlbach@aktiongegendenhunger.de.

In line with our values and principles, incoming applications will only be evaluated for professional qualifications and will be considered regardless of ethnic or social origin, religion or belief, gender, sexual orientation, disability or age.
 

6. DEZEMBER 2022
NEWSLETTER ABONNIEREN

Abonnieren Sie jetzt unseren E-Mail-Newsletter und erhalten regelmäßig und kostenlos Informationen aus erster Hand!