Vielen Dank für Ihre Unterschrift!

Jede Stimme hilft uns, den Druck auf Bundeskanzler Olaf Scholz und die Bundesregierung aufzubauen!

Helfen Sie uns die Petition zum EU-Lieferkettengesetz zu verbreiten und teilen Sie diesen Aufruf mit Freundinnen und Freunden

Wie geht es weiter mit der Petition?

Gemeinsam mit den rund 130 anderen Organisationen der Initiative Lieferkettengesetz sammeln wir in den nächsten Monaten weiter Unterschriften für ein starkes und verantwortungsvolles EU-Lieferkettengesetz. Es gilt: Je mehr wir sind, desto stärker wächst der Druck auf Olaf Scholz, bei den Verhandlungen in der EU unsere Forderungen vor wirtschaftlichen Interessen zu vertreten. Am 10. Dezember 2022 – am internationalen Tag der Menschenrechte – übergeben wir die Petition in einer großen gemeinsamen Aktion an Olaf Scholz.

Was hat Aktion gegen den Hunger mit Lieferketten zu tun?

Die Vision von Aktion gegen den Hunger ist eine Welt ohne Hunger – hier sind die Bedingungen, unter denen Menschen weltweit arbeiten, ein grundlegender Faktor. Denn so lange Menschen im Globalen Süden für ihre Arbeit einen Hungerlohn erhalten und keine grundlegenden Rechte, wie eine Gesundheitsversorgung, Mindestlohn und Erholungszeiten haben, kann der Kreislauf aus Armut und Hunger nicht durchbrochen werden. Mehr Informationen zu den Hintergründen von Hunger liefert unser Artikel Hunger: Hintergründe und Fakten

Möchten Sie uns mit einer Spende unterstützen?
16. MAI 2022
NEWSLETTER ABONNIEREN

Abonnieren Sie jetzt unseren E-Mail-Newsletter und erhalten regelmäßig und kostenlos Informationen aus erster Hand!