Nachrichten

Noch kein Ende der Hungerkrise in Ostafrika

22. Juni 2017

Im Südsudan hat sich die Situation leicht entspannt. Zuletzt war im Bundesstaat Unity von einer Hungersnot die Rede. Die Vereinten Nationen haben das ostafrikanische Land nun um einen Rang herabgestuft. Von einer Hungersnot spricht man, wenn bestimmte Kriterien erfüllt sind. Dazu zählt beispielsweise, dass mindestens 30 Prozent der Kinder akut unterernährt sind. Weiterer Richtwert: Zwei von 10.000 Menschen (oder vier von 10.000 Kindern) sterben täglich an Nahrungsmangel.

Zentral­afrikanische Republik: Versprochene Finanzhilfen lassen auf sich warten

14. Juni 2017

Die Zentralafrikanische Republik zählt zu den vergessenen Krisen: Vor einem guten halben Jahr - am 17. November 2016 - kam die Internationale Gemeinschaft in Brüssel zusammen, um sich über Finanzhilfen für das kriegsgeplagte Land zu einigen.

Sechs Monate nach der Konferenz folgten den Versprechen jedoch noch immer keine konkreten Taten: Die Hilfszusagen wurden bislang nicht ausgezahlt. Aktion gegen den Hunger und die Norwegische Flüchtlingshilfe schlagen deswegen Alarm.

Psychologen zur Bekämpfung von Mangel­ernährung

14. Juni 2017

Können Psychologen helfen, Mangelernährung zu bekämpfen? Diese Idee mag skurril erscheinen. Doch bereits vor zehn Jahren entschied Aktion gegen den Hunger, das Thema geistige Gesundheit in einige Programme gegen Mangelernährung zu integrieren. Ein Jahrzehnt später wollen wir diesen Ansatz noch stärker verfolgen.

Jemen: Cholera­ausbruch forderte Hunderte Tote

14. Juni 2017

Ein Ausbruch der Krankheit Cholera verschärft die Lage der hungernden Menschen im Jemen. Laut Angaben der Vereinten Nationen sind bereits 900 Menschen an der Krankheit gestorben. In 200.000 Fällen bestand der Verdacht auf Cholera. In der Hauptstadt Sanaa wurde der Notstand ausgerufen.

Donald Trump kündigt Pariser Klima-Abkommen

02. Juni 2017

US-Präsident Donald Trump hat den Ausstieg der USA aus dem Paris-Abkommen verkündet. Damit kehrt er dem internationalen Kampf gegen den Klimawandel den Rücken.

Mit dieser Entscheidung beugt sich Trump den Forderungen der Lobby fossiler Energiekonzerne und handelt gegen die Interessen der großen Mehrheit der Bevölkerung der Vereinigten Staaten. Zudem ignoriert er den verheerenden Einfluss des Klimawandels auf die Menschen, die am meisten darunter leiden.

Ausstellung: Zehn Lesarten eines blockierten Jahrzehnts

31. Mai 2017

Zum 10. Jahrestag der Gaza-Blockade zieht Aktion gegen den Hunger eine düstere Bilanz: Vor allem die Situation der Frauen hat sich verschlechtert. Wir konzentrieren uns deshalb unter anderem darauf, Alleinverdienerinnen beim Aufbau eines Geschäfts zu helfen. Zehn Frauen hat der palästinensische Fotograf Wissam Nasser porträtieren können. Die Fotoausstellung „Zehn Lesarten eines blockierten Jahrzehnts“ wird zunächst in Gaza und Jerusalem gezeigt und von dort nach Brüssel weiterreisen.

Fehlender Zugang zu sauberem Wasser bedroht jährlich Milliarden Menschen

29. Mai 2017

Mehr als 80 Prozent des Abwassers, das weltweit erzeugt wird, kehrt ungereinigt in das Ökosystem zurück. Fäkalien, medizinische Abfälle, Pestizide aus der Landwirtschaft und giftige chemische Produkte verschmutzen das Wasser und machen es ungenießbar.

Peru: Eine Million Menschen leidet noch immer unter den Folgen der schweren Überflutungen

29. Mai 2017

Zwei Monate nach den schweren Überschwemmungen in der Region Piura im Nordwesten Perus befindet sich das Land noch immer im Ausnahmezustand. Anhaltende starke Regenfälle hatten zu Überschwemmungen und Erdrutschen geführt, die ganze Landstriche verwüsteten.

G7-Gipfel in Italien

29. Mai 2017

Nigeria, der Jemen und Somalia stehen kurz vor einer Hungersnot. In einen Teil des Südsudans wurde bereits eine Hungersnot ausgerufen. Die Hungerkrisen in diesen Ländern zeigen, wie dringend notwendig es ist, dass die reichen Länder der Welt Verantwortung übernehmen. Humanitäre Nothilfe wird dringend benötigt, die Ursachen von Hunger müssen bekämpft und die Auswirkungen des Klimawandels eingedämmt werden. Alle von der Hungersnot bedrohten Länder sind von Konflikten betroffen.

Seiten