Eine Kinderhand liegt in der Hand eines Erwachsenen.

Testament & Erbschaftsspenden

Ziel von Aktion gegen den Hunger ist es, unterernährte Kinder vor dem Hungertod zu retten, notleidende Menschen mit sauberem Wasser zu versorgen und nachhaltige Lösungen gegen den Hunger zu entwickeln.

Dank unserer langjährigen Erfahrung und dem Erfolg unserer Arbeit sind wir international als führende humanitäre Organisation im Kampf gegen den Hunger anerkannt. Seitdem Aktion gegen den Hunger vor 39 Jahren gegründet wurde, haben uns großzügige Spenderinnen und Spender auf vielfältige Weise geholfen, Unglaubliches zu leisten. Im vergangenen Jahr konnten unsere Teams mehr als 20 Millionen Menschen in 50 Ländern unterstützen.

Helfen auch Sie mit, dem Hunger weltweit ein Ende zu setzen, indem Sie uns in Ihrem Testament begünstigen. Mit Ihrer Erbschaftsspende zugunsten von Aktion gegen den Hunger können Sie Ihre ganz persönlichen Werte weitergeben. Sie engagieren sich dafür, eine Welt, auf der gegenwärtig drei Millionen Kinder pro Jahr an den Folgen von Mangelernährung sterben, nachhaltig zu verändern und den Hunger zu beenden.

Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung, um zu erfahren, wie Sie Aktion gegen den Hunger mit einer Erbschaftsspende in Ihrem Testament berücksichtigen können: spenderservice@aktiongegendenhunger.de oder unter 030 279 099 70.
 

 

25. APRIL 2019
NEWSLETTER ABONNIEREN

Abonnieren Sie jetzt unseren E-Mail-Newsletter und erhalten regelmäßig und kostenlos Informationen aus erster Hand!

JETZT NEWSLETTER ABONNIEREN

Abonnieren Sie jetzt unseren E-Mail-Newsletter und erhalten regelmäßig und kostenlos Informationen aus erster Hand!