Naher Osten

Mit 38 Jahren Erfahrung im Umgang mit Naturkatastrophen, Konflikten und chronisch unsicheren Ernährungssituationen führt Aktion gegen den Hunger lebensrettende Programme in 47 Ländern der Welt durch. Mit unserer Hilfe erreichen wir Jahr für Jahr mehr als 14 Millionen Menschen. Im Nahen Osten sind wir momentan in folgenden Ländern tätig:

Irak

Flucht vor Terror und Gewalt

© Florian Seriex

Erfahren Sie mehr darüber »

Jemen

Der Jemen ist das ärmste Land des Mittleren Ostens. Im Zuge des Arabischen Frühlings brachen 2011 Unruhen zwischen dem herrschenden Regime auf der einen und der Opposition sowie revolutionären Jugendgruppen auf der anderen Seite aus.

© William Dufourcq

Erfahren Sie mehr darüber »

Jordanien

Seit dem Ausbruch der Syrienkrise im Jahr 2011 haben Zehntausende Menschen ihr Leben verloren. Hunderttausende wurden verletzt und Millionen vertrieben. Viele Syrer sind in die Nachbarländer geflohen, so auch nach Jordanien.

© Florian Seriex

Erfahren Sie mehr darüber »

Libanon

Der Libanon ist ein historisch reiches Land im östlichen Mittelmeerraum, dessen fragiler Frieden regelmäßig den Konflikten im Mittleren Osten zum Opfer fällt.

© Amy Leang

Erfahren Sie mehr darüber »

Palästinensische Autonomiegebiete

Die politischen Spannungen zwischen Israel und Palästina beeinträchtigen das Leben der Bewohner dieses Gebiets seit Jahrzehnten. Die Bewegungsfreiheit ist durch Zäune, Mauern und bürokratische Hindernisse sehr begrenzt.

© Marco Botelli

Erfahren Sie mehr darüber »

Syrien

Aktion gegen den Hunger ist seit 2008 in Syrien tätig. Seit dem Beginn der gewalttätigen Auseinandersetzungen 2011 sind Millionen Menschen aus ihrer Heimat in andere Teile des Landes oder in die Nachbarländer geflohen.

© Daniel Burgui Iguzkiza

Erfahren Sie mehr darüber »

Ihre monatliche Spende rettet Leben!