Georgine mit ihrem Sohn David

Welternährungstag 2021

Die Anzahl der Hungernden ist gestiegen

Der Hunger weltweit hat sich dramatisch verschlimmert. Laut dem aktuellen UN-Bericht zum Stand der Ernährungssicherheit ist die Anzahl der unter Hunger leidenden Menschen in den letzten 5 Jahren gestiegen. Grund für diesen besorgniserregenden Trend sind unter anderem gewaltsame Konflikte, die Auswirkungen der Corona-Pandemie und die Folgen des Klimawandels.

Jetzt am Quiz teilnehmen und mehr über Hunger erfahren  

Anlässlich des Welternährungstages - auch Welthungertag genannt - machen wir jedes Jahr darauf aufmerksam, dass noch immer Millionen Menschen auf der Erde an Hunger leiden und wie wichtig es ist, gemeinsam etwas dagegen zu tun. Testen Sie jetzt Ihr Wissen und lernen dabei mehr über die aktuelle Hunger-Situation und die Hilfe von Aktion gegen den Hunger.

Was ist der Welternährungstag?

1945 gründeten die Vereinten Nationen (VN) die Food and Agriculture Organisation (FAO). Das Teilorgan der VN hat die Aufgabe, den Hunger weltweit zu beenden. Der Welternährungstag erinnert an die Gründung der FAO und versammelt Organisationen und Freiwillige in 150 Ländern weltweit um zusammen für nachhaltige Lösungen zu kämpfen.

Ich möchte Helfen 

25. OKTOBER 2021
NEWSLETTER ABONNIEREN

Abonnieren Sie jetzt unseren E-Mail-Newsletter und erhalten regelmäßig und kostenlos Informationen aus erster Hand!

JETZT NEWSLETTER ABONNIEREN

Abonnieren Sie jetzt unseren E-Mail-Newsletter und erhalten regelmäßig Informationen aus erster Hand!