Lehrerin mit ihren Schüler*innen in der Ukraine.

UKRAINE

Wie ist die Situation in der Ukraine?

Ende November 2013 entfachte die Entscheidung über ein Wirtschaftsabkommen mit der Europäischen Union einen gewalttätigen Konflikt im Osten der Ukraine. Trotz der Unterzeichnung eines Waffenstillstandes bleibt der Frieden unsicher. Den Vereinten Nationen zufolge benötigen etwa 3,1 Millionen Menschen humanitäre Hilfe, vor allem in den östlichen Regionen des Landes.

Derzeit sind wir nicht mehr in der Ukraine aktiv

Aktion gegen den Hunger war seit 2014 in der Ukraine aktiv und realisierte EU-finanzierte Projekte im Bereich Wasser und Hygiene, Lebensmittelsicherheit, Sicherung von Existenzgrundlagen sowie psychosoziale Unterstützung. Hierzu evaluierten unsere Mitarbeiter*innen die Situation in den Dörfern und Städten und ermittelten den akuten Bedarf, um die Menschen gezielt unterstützen zu können.

Wir haben unser letztes Projekt durch ein Konsortium von Nichtregierungsorganisationen verwirklicht, sodass wir uns zurückziehen und gleichzeitig sicherstellen konnten, dass unsere Maßnahmen fortgeführt werden. In den Gebieten, die von der Regierung kontrolliert werden, haben wir Menschen, die durch die Konflikte traumatisiert waren, mit der Hilfe von Psycholog*innen und Sozialarbeiter*innen betreut. Wir haben besonders geschwächte Bevölkerungsgruppen mit Lebensmitteln, Medikamenten und Hygieneprodukten versorgt. Dort, wo Wasserversorgungsnetzwerke beschädigt waren, haben wir mit technischer Hilfe und Materialien unterstützt. Dank der Zusammenarbeit mit anderen Organisationen hat sich Aktion gegen den Hunger an Aktivitäten für die politische Öffentlichkeitsarbeit beteiligt. Dazu zählte unter anderem eine Ukrainekonferenz im November 2017 in Berlin.

Jetzt spenden und weltweit helfen

NEWSLETTER ABONNIEREN

Abonnieren Sie jetzt unseren E-Mail-Newsletter und erhalten regelmäßig und kostenlos Informationen aus erster Hand!

JETZT NEWSLETTER ABONNIEREN

Abonnieren Sie jetzt unseren E-Mail-Newsletter und erhalten regelmäßig Informationen aus erster Hand!