Mutter mit Kind gegen Hunger

Werde mit uns zur Hungerbekämpfer*in!

690 Millionen Menschen haben nicht genügend Nahrung. Und das, obwohl der Kampf gegen den weltweiten Hunger bezahlbar wäre. Als erste Generation in der Geschichte haben wir die technischen, öffentlichkeitswirksamen und finanziellen Mittel, um den Hunger in der Welt zu beenden. Deshalb setzen wir uns tagtäglich dafür ein, unsere Vision zu verwirklichen: Eine Welt ohne Hunger. Bist du dabei?

Ja klar, ich bin dabei

Mit dem Klick auf das Video stimmen Sie zu, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden und Sie unsere Datenschutzerklärung gelesen haben.

Deine regelmäßige Spende für eine Welt ohne Hunger!

Wusstest du, dass alle 13 Sekunden ein Kind an Hunger stirbt? Jedes 5. Kind auf der Welt ist unterernährt. Zusammen können wir den Kampf gegen den Hunger gewinnen. Wie genau deine regelmäßige Spende dabei hilft, erklären wir dir hier:

5 Gründe, warum deine regelmäßige Spende hilft, den Hunger nachhaltig zu bekämpfen: 

  1. Hilfe für alle! Regelmäßige Spenden ermöglichen uns dort zu helfen, wo die Hilfe am dringendsten benötigt wird. So können wir Menschen in Not auch in den Ländern unterstützen, über die gerade nicht in der Öffentlichkeit berichtet wird. 
  2. Mehr Planbarkeit & Flexibilität: Nach Katastrophen und Krisen zählt jede Sekunde! Mit der Hilfe von Dauerspenden können wir weltweit schnell reagieren und sofort Nothilfe leisten. Auch bei unseren langfristigen Projekten garantiert eine Dauerspende eine sichere und nachhaltige Planung. 
  3. Geringere Verwaltungskosten: Dauerhafte Spenden ermöglichen uns, die Verwaltungsgebühren niedrig zu halten. Denn durch die Regelmäßigkeit der Spende entstehen weniger administrative Kosten als bei einer Einzelspende. Diese kommen wiederum unseren Projekten zu Gute.
  4. Auch du sparst Geld! Du kannst deine regelmäßige Spende an uns steuerlich absetzen. Zum Anfang jeden Jahres erhältst du automatisch eine Spendenquittung von uns. Selbstverständlich kannst du deine regelmäßige Spende jederzeit und ohne Angaben von Gründen kündigen.
  5. Du bist Teil unserer globalen Hungerbekämpfer*innen-Gemeinschaft! Über 1 Million Hungerbekämpfer*innen setzen sich bereits weltweit für Nahrung, Wasser, Gesundheit und eine Welt ohne Hunger ein. Jedes Jahr erreichen wir gemeinsam über 17 Millionen Menschen in rund 50 Ländern. Doch das reicht nicht! Noch immer müssen 690 Millionen Frauen, Männer und Kinder hungern. Zusammen können wir mehr Menschen unterstützen. Sei dabei!

Das sagen andere Hungerbekämpfer*innen:

So kann deine regelmäßige Spende als Hungerbekämpfer*in helfen

7 Euro

helfen uns, ein mangelernährtes Kind eine Woche lang mit lebensrettender Aufbaunahrung zu behandeln, sodass es wieder zu Kräften kommt.

ermöglichen uns, dürreresistentes Saatgut an zwei Familien zu verteilen, mit dem sie ihre Lebensgrundlagen langfristig sichern können.

50 Euro

helfen uns, eine Familie mit einem Hygienepaket – bestehend aus Seife und Desinfektionsmitteln – auszustatten, das sie einen Monat lang vor Krankheiten schützt.

Ja, ich möchte spenden

Deine Spende kommt an – und rettet Leben!

Bei Halima wird akute Mangelernährung mit dem MUAC-Band diagnostiziert

6 Wochen für ein Kinderleben: Halimas tapferer Kampf gegen Mangelernährung

Die kleine Halima aus Somalia war in großer Gefahr. Als sie in das Gesundheitszentrum von Aktion gegen den Hunger gebracht wurde, litt sie unter akuter Mangelernährung. Ihre Füße waren geschwollen, ihr Haar brüchig und ihre Haut durch den Nährstoffmangel schwarz verfärbt. Unser Team startete sofort mit der Behandlung. Sie bekam spezielle Aufbaumilch und eine nährstoffreiche Erdnusspaste. Der Zustand des kleinen Mädchens verbesserte sich mit jedem Tag. Nach 6 Wochen kann sie wieder lachen, laufen und alleine die Welt erkunden.

Halima vor und nach ihrer Behandlung

Mangelernährte Halima ist nach ihrer Behandlung wieder gesund.
Mangelernährte Halima vor ihrer Behandlung

Dank deiner regelmäßigen Spende schenkst du Kindern wie Halima wieder Hoffnung und eine gesunde Zukunft. Werde mit uns zur Hungerbekämpferin! 

Zusammen können wir: 

  • Mangelernährte Kinder mit lebensrettenden Medikamenten und Aufbaunahrung behandeln.
  • Die Wasser- und Sanitärversorgung verbessern, um Krankheiten vorzubeugen.
  • Familien mit Nahrungsmitteln versorgen und Dünger, Saatgut und Werkzeuge verteilen, mit denen sie den Hunger nachhaltig überwinden können.
  • Psychosoziale Hilfe leisten, um Menschen nach Katastrophen, Gewalt- und Fluchterlebnissen beizustehen.
Werde mit uns zur Hungerbekämpfer*in!
NEWSLETTER ABONNIEREN

Abonnieren Sie jetzt unseren E-Mail-Newsletter und erhalten regelmäßig und kostenlos Informationen aus erster Hand!

JETZT NEWSLETTER ABONNIEREN

Abonnieren Sie jetzt unseren E-Mail-Newsletter und erhalten regelmäßig Informationen aus erster Hand!