Ein erfolgreicher Abend gegen den Hunger

Im Rahmen der dreimonatigen Kampagne Restaurants gegen den Hunger haben wir gemeinsam mit The Store Kitchen einen Abend gegen den Hunger im Soho-House Berlin veranstaltet. Am 14.11.2016 versammelten sich dort Spitzenköche aus Berlin, um den Gästen eine kulinarische Freude zu bereiten und die Arbeit von Aktion gegen den Hunger zu unterstützen.

Dylan Watson und Spencer Christenson (ernst), Alan Micks (Michelberger), Billy Wagner (Nobelhart & Schmutzig), Lode von Zuylen (Lode & Stijn) und Johnnie Collins (The Store Kitchen) kochten gemeinsam ein mehrgängiges Menü mit regionalen Zutaten.

Der Abend war ein voller Erfolg. Mit dem Verkauf von Eintrittskarten und einer Tombola konnten Spenden in Höhe von fast 4.000 Euro gesammelt werden.

Drei Monate lang über den Tellerrand schauen

Die internationale Kampagne Restaurants gegen den Hunger läuft bis zum 31. Januar 2017. Durch den Verkauf von Charity-Gerichten unterstützen teilnehmende Restaurants unsere Arbeit in aller Welt mit einem Euro pro verkaufter Mahlzeit. Gleichzeitig können Restaurantbesucher ihre Rechnung um einen Euro aufrunden. Eine Anmeldung für Restaurants ist ganz einfach und auch weiterhin möglich.

Mit einem Euro Gutes tun

Der Spendenbeitrag von einem Euro ist bewusst gewählt: Jährlich sterben eine Million Kinder weltweit an Mangelernährung. Doch mit nur einem Euro kann ein mangelernährtes Kind einen Tag lang ernährt werden.

International ist die Kampagne Restaurants gegen den Hunger seit mehreren Jahren erfolgreich. Über 1.000 Restaurants und Gastronomiegrößen wie Raymond Blanc und Gordon Ramsay haben sich bereits engagiert. Weitere Informationen finden Sie hier: www.restaurantsgegendenhunger.de.

Foto: Dave Großmann

20. JULI 2017
NEWSLETTER ABONNIEREN

Abonnieren Sie jetzt unseren E-Mail-Newsletter und erhalten regelmäßig und kostenlos Informationen aus erster Hand!

JETZT NEWSLETTER ABONNIEREN

Abonnieren Sie jetzt unseren E-Mail-Newsletter und erhalten regelmäßig Informationen aus erster Hand!